Skip to content
/ ©Helft Lina

„Ich will nicht sterben“: Schwere Krankheit hat Lina (9) wieder befallen

Lina ist erst neun Jahre alt und hat doch vor zwei Tagen die Schreckensdiagnose Krebs bekommen - zum mittlerweile sechsten (!) Mal. Das Mädchen kämpft aber weiter - und sie benötigt weiterhin Spenden.

von Phillip Plattner
Phillip Plattner Online-Redakteur Kärnten Steiermark
2 Minuten Lesezeit(348 Wörter)

Die 9-jährige Kärntnerin Lina hat zwar noch nicht viele Lebensjahre auf dem Buckel, hat dafür aber wohl schon mehr schlimme Sachen erlebt, als die meisten in ihrem gesamten Leben. Seit 2017, also seit sie drei Jahre alt ist, hat sie Knochenkrebs (Ewing Sarkom) – wir haben schon mehrmals berichtet. Aber was ist das Ewing Sarkom? „Eine sehr seltene und bösartige Krebsart, die leider auch viele Kinder nicht überleben, vor allem stehen die Überlebenschancen sehr schlecht, wenn es zu einem Rezidiv kommt (Krankheitsrückfall)“, heißt es auf der Website, die für das tapfere Mädchen eingerichtet ist. Das Unglaubliche: Bei Lina gab es jetzt kürzlich bereits den fünften (!) Rückfall, erklärt die Mutter gegenüber 5 Minuten.

„Die Chemo wirkt nicht mehr“

„Der Krebs ist bei Lina zurück. Die Chemo wirkt nicht mehr.“ Das war die Schreckensnachricht, die Linas Mutter über Facebook vor zwei Tagen mitgeteilt hat. Auch Lina selbst habe geweint und gesagt, dass sie nicht sterben will. Innerhalb kürzester Zeit hätten sie zahlreiche Nachrichten erreicht, erklärt sie in einem Posting am Tag danach. Und Aufgeben ist für Lina keine Option. „Lina hat es jetzt schon so oft geschafft und sie ist auch jetzt wieder sehr zuversichtlich“, heißt es in dem Posting.

Spenden werden gebraucht

Zahlreiche Therapien hat Lina schon durch, keine hat nachhaltig gewirkt, wie sich nun herausstellt. Man würde es gerne mit einer neuen Therapie im Ausland, in den USA, versuchen, dazu benötigt man aber ein kleines Vermögen von 550.000 Euro – das zumindest ist die Zielsumme. Falls ihr für das kleine Mädchen und ihren Traum, endlich gesund zu werden, also spenden möchtet, könnt ihr das übrigens direkt auf das Konto machen (die Daten stehen unten in der Infobox). Auch wäre die Mutter über Tipps von Ärzten oder anderen Betroffenen mit dem „Erwing Sarkom“ sehr dankbar, wie sie gegenüber 5 Minuten erklärt. Hier könnt ihr euch weiter über die 9-Jährige informieren.

Hierhin könnt ihr spenden:

  • IBAN: AT62 3506 3000 0015 9319
  • BIC: RVSAAT2S063
  • Verwendungszweck: Lina

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes