Skip to content
/ ©Feuerwehr Leoben -Stadt

Tierischer Einsatz: Pferd aus Jauchengrube gerettet

Heute, den 14. Oktober 2023, wurde die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Stadt zu einer Tierrettung gerufen. Ein Pferd soll im Gößgraben in eine Jauchengrube gefallen sein und konnte sich nicht mehr befreien.

von Elisa Kolditz
1 Minute Lesezeit(226 Wörter)

Am Morgen des 14. Oktober 2023 wurde die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Stadt und die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Göss zu einer Tierrettung im Gößgraben gerufen. Ein Pferd soll im Gößgraben in eine Jauchengrube gefallen sein und konnte sich nicht aus eigener Kraft befreien. Die Feuerwehren rückten sofort aus. Gleichzeitig wurde der Pferdesanitäter Michael Berschl alarmiert, um bei der Rettung des Tieres zu helfen. Zusätzlich wurde das WLF Trofaiach zur Unterstützung gerufen.

Pferd konnte aus Grube gerettet werden

Nachdem weder das SFR Leoben noch das WLF Trofaiach mit ihren Kränen die Jauchgrube erreichen konnten, wurde das Unternehmen Bloder Erdbau um Hilfe gebeten, welche sich kostenlos zur Tierrettung zur Verfügung gestellt haben sollen. Der Bagger musste zunächst einen Misthaufen beseitigen, um in die Nähe der Jauchengrube zu gelangen. „Einsatzkräfte und der Pferdesanitäter begaben sich dann in die Jauchgrube und legten dem Pferd das Großtierrettungsset an“, heißt es auf der Facebook-Seite der Freiwilligen Feuerwehr Leoben Stadt. Mithilfe des Baggers gelang es, das Pferd sicher aus der Grube zu heben und es den erleichterten Besitzern zu übergeben. An dem Rettungseinsatz waren die Feuerwehren FF Leoben-Stadt, FF Leoben-Göss und FF Trofaiach beteiligt. Die Unterstützung des Pferdesanitäters Michael Berschl und des Unternehmens Bloder Erdbau trug maßgeblich zum erfolgreichen Ausgang des Einsatzes bei.

Zu sehen ist ein Pferd von hinten, welches mittels Kran gerettet wird
©Feuerwehr Leoben -Stadt
Zu sehen sind drei Menschen über eine Jauchengrube gebeugt
©Feuerwehr Leoben -Stadt

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes