Skip to content
/ ©5 Minuten

Wetterumschwung: Sonntag wird trüb, kalt und regnerisch

Es ist aus mit den sonnig, warmen Herbsttagen! Am Sonntag wird es kühler mit maximal 14 Grad. Dazu kommt noch Regen und stellenweise Schnee und starke Böen.

von Sabrina Tischler
1 Minute Lesezeit(119 Wörter)

Eine Kaltfront und ein Mittelmeertief ziehen am Sonntag über die Steiermark. Dichte Wolken werden den Himmel bedecken. Im Süden des Landes sowie in der nördlichen Obersteiermark ist mit Regenschauern zu rechnen. Stellenweise könnte es auflockern und die Sonne sich zeigen, am ehesten wird dies im Bereich der Mur-Mürz-Furche der Fall sein.

Schneefallgrenze sinkt

Zudem sinkt am Sonntag die Schneefallgrenze im Gebirge auf etwa 1.500 Meter, in der nördlichen Obersteiermark am Abend sogar auf 1.100 Meter. „In der Obersteiermark weht teils lebhafter Nordwestwind, im Nordosten werden in exponierten Lagen Böen um 70 km/h erwartet. Tageshöchstwerte 8 bis 14 Grad, mit den tiefsten Werten im Norden“, so die GeoSphere Austria.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes