Skip to content
/ ©Adobe Stock-474756048
Symbolfoto
Symbolfoto von 5min.at: Ein offenes Rettungsauto bei Nacht

Schwer verletzt: Alkolenker (24) kracht in Gegenhang

Gestern Abend wurde ein 24-jähriger Alkolenker bei einem Autounfall im Bezirk Spittal an der Drau schwer verletzt. Er war von der Fahrbahn abgekommen und in den Gegenhang eines Wassergrabens gekracht.

von Phillip Plattner
Phillip Plattner Online-Redakteur Kärnten Steiermark
1 Minute Lesezeit(153 Wörter)

Gestern Abend, gegen 23.15 Uhr, war ein 24-jähriger Mann mit seinem Auto auf einer Gemeindestraße in Unteramlach (Bezirk Spittal) unterwegs. Als er von der regennassen Fahrbahn abkam, fuhr er unkontrolliert knapp 50 Meter weit auf der dortigen Wiese und fuhr daraufhin noch über einen Wassergraben in den dortigen Gegenhang. Die Wucht des Aufpralls ließ sämtliche Airbags und den im Fahrzeug integrierten „Emergency Call“ auslösen – dieser blieb vom Lenker aber unbeantwortet, da er sich selbst aus dem stark beschädigten Fahrzeug befreien konnte.

Zwei Feuerwehren im Einsatz

Der „Emergency Call“ hat daraufhin aber die Rettung verständigt, der Mann wurde schwer verletzt vom anwesenden Notarzt und dem Roten Kreuz ins Krankenhaus nach Spittal gebracht. Der 24-Jährige war alkoholisiert, im Einsatz standen die Feuerwehren Spittal und St. Peter – sie konnten das Fahrzeug aus dem Wassergraben auf die Fahrbahn bergen. Am Auto war Totalschaden entstanden.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes