Skip to content
/ ©LPD Wien
Symbolfoto
Symbolfoto von 5min.at: Plozisten bei der Festnahme eines Mannes.

Von Security aufgehalten: Plötzlich zog 17-Jähriger ein Klappmesser

Sonntagnacht, am 15. Oktober, versuchte ein 17-jähriger in Österreich lebender Syrer in Liezen einen Security-Mitarbeiter mit einem Klappmesser zu verletzen.

von Phillip Plattner
1 Minute Lesezeit(105 Wörter)

Kurz nach Mitternacht fuhr der 17-Jährige gefährlich mit seinem Fahrrad zwischen Besuchern einer Ballveranstaltung durch. Ein Security-Mitarbeiter stoppte ihn daraufhin. Der 17-jährige Syrer sprang in weiterer Folge von seinem Fahrrad und zog ein Klappmesser aus seiner Tasche. Anschließend führte er mehrere Schnittbewegungen in Bauchhöhe gegen den Security-Mitarbeiter durch.

Von mehreren Security-Mitarbeitern am Boden festgehalten

Der 17-Jährige wurde von mehreren Security-Mitarbeitern bis zum Eintreffen der Polizeikräfte am Boden festgehalten. Durch die einschreitenden Polizeibeamten erfolgte die Festnahme des 17-jährigen Syrers. Der Security-Mitarbeiter wurde durch den Angriff nicht verletzt.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes