Skip to content
/ ©PG Austria/steadymotion
Bild auf 5min.at zeigt Landeshauptmann Christopher Drexler überreichte Geschäftsführer Rene Fink die hohe Landesauszeichnung. Landeshauptmann Christopher Drexler und Geschäftsführer Rene Fink stehend nebeneinander.
Landeshauptmann Christopher Drexler überreichte Geschäftsführer Rene Fink die hohe Landesauszeichnung.

Rund 170 Mitarbeiter: Steirischer Betrieb erhält Landesauszeichnung

Am Donnerstag, den 12. Oktober 2023 überreichte Landeshauptmann Christopher Drexler der PG Austria GmbH das steirische Landeswappen.

von Elisa Auer
2 Minuten Lesezeit(373 Wörter)

Seit 2019 ist „VOGEL&NOOT″ gemeinsam mit anderen Dachmarken Teil der Purmo Group und firmiert als PG Austria GmbH mit den Standorten in Wartberg und Kapfenberg-Diemlach. Das Headquarter der Marke „VOGEL&NOOT″ hat seinen Stammsitz in St. Barbara im Mürztal. Neben Landeshauptmann Christopher Drexler konnte Geschäftsführer Rene Fink auch Bürgermeister Jochen Jance, den CEO der Purmo-Group, John Peter Leesi sowie rund 120 weitere Gäste zur Feierstunde begrüßen.

Innovation, Pioniergeist und Visionen

Im Rahmen der feierlichen Überreichung betonte Landeshauptmann Christopher Drexler: „Mit Produkten für die Gebäudetechnik besticht die Marke ‚VOGEL&NOOT′ seit 150 Jahren durch Innovation, Pioniergeist und Visionen. Das Unternehmen ist Marktführer in den Bereichen der Wärmeverteilung und das Produktportfolio erstreckt sich vom Flachheizkörper über Fußbodenheizung bis hin zum Installationssystem. Nicht nur mit seinen Produkten ist das Unternehmen ein Leuchtturm in der steirischen Wirtschaft, sondern auch die Mitarbeiterkultur hat einen besonderen Stellenwert. Ich bedanke mich bei der Geschäftsführung und dem gesamten Team für die hervorragende Arbeit, ihren Beitrag zur Stärkung des guten Rufs der Steiermark als Wirtschaftsstandort und gratuliere recht herzlich zum verliehenen steirischen Landeswappen.“

Die Erfolgsgeschichte

Bereits im Jahr 1872 gründeten Friedrich Vogel und sein Partner Hugo von Noot die Firma „VOGEL&NOOT″ Hammerwerk, Walzwerk und Werkzeugfabrik und errichteten im selben Jahr die erste Werksanlage im damaligen Wartberg im Mürztal. Die Expansion schritt rasch voran und bald konnte ein zweites Hammerwerk im Nachbarort Mitterdorf eröffnet werden. Anfang 1900 errichtete man die erste Wasserkraftanlage in der Steiermark, um Strom für die Betriebe zu erzeugen. Mitte der 1950er Jahre erfolgten weitere Expansionen in den Sparten Landmaschinen und Wärmetechnik auf den nationalen und internationalen Märkten. 1975 revolutionierte „VOGEL&NOOT″ die Wärmetechnik und errichtete die erste Fertigungsstraße für Fertigheizkörper. Seit 2019 ist „VOGEL&NOOT″ gemeinsam mit anderen Dachmarken Teil der Purmo Group und firmiert als PG Austria GmbH mit den Standorten in Wartberg und Kapfenberg-Diemlach. In Kapfenberg-Diemlach werden Designheizkörper produziert. Das Headquarter der Marke „VOGEL&NOOT″ hat seinen Stammsitz in St. Barbara im Mürztal. Bis heute sind rund 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an beiden Standorten beschäftigt.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 15.10.2023 um 15:29 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes