Skip to content
/ ©5 Minuten

„Ungewohnt kalt“ startet die Steiermark in die neue Woche

Am Montag gibt es nach einem verregneten Sonntag wieder Sonnenschein in der Steiermark - kalt bleibt es jedoch weiterhin.

von Elisa Auer
1 Minute Lesezeit(96 Wörter)

„Restwolken im Norden der Obersteiermark sowie lokale Frühnebelfelder lösen sich bald auf und meist zieren nur Schleierwolken den Himmel“, so prognostiziert die GeoSphere Austria einen sonnigen Wochenstart. Nachdem es in der Früh wirklich noch sehr frisch wird mit Temperaturen zwischen 0 und 4 Grad, solltest du dich auf jeden Fall warm anziehen. Regional ist sogar erster Bodenfrost möglich – dies wäre eine Premiere für den heurigen Herbst. Gegen Nachmittag hin steigen die Temperaturen und können Höchstwerte von bis zu 14 Grad erreichen.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes