Skip to content
/ ©Freiwillige Feuerwehr Hausmannstätten
Foto auf 5min.at zeigt die Freiwillige Feuerwehr Hausmannstätten bei einem Brandeinsatz.

Kleinbrand: Mutiges Eingreifen der Hausbesitzer verhindert Schlimmeres

In den frühen Morgenstunden am Freitag wurde die Freiwillige Feuerwehr Hausmannstätten zu einem Einsatz gerufen, bei dem ein Kleinbrand in einem Heizungsraum gemeldet wurde.

von Julia Waldhauser
Teamfoto von 5min.at: Julia Waldhauser ist für die Online-Redaktion Graz tätig.
1 Minute Lesezeit(84 Wörter)

Der Sirenenalarm, zusammen mit Pager- und Blaulicht-SMS-Benachrichtigungen, ließ die Feuerwehrleute um 1.16 Uhr ausrücken, wie aus einem Einsatzbericht hervorgeht. Bereits auf dem Weg zum Einsatzort rüstete sich der Angriffstrupp mit schwerem Atemschutz aus und begann umgehend mit der Erkundung und den erforderlichen Maßnahmen. „Aufgrund des beherzten und vorbildlichen Eingreifens der Hausbesitzer waren für uns nur mehr Nachlöscharbeiten, sowie die Gefahr einer erneuten Entzündung zu unterbinden notwendig“, so die Freiwillige Feuerwehr Hausmannstätten.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 16.10.2023 um 12:27 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes