Skip to content
/ ©StadtKommunikation/Kulmer
Bild auf 5min.at zeigt zwei Fußballmannschaften.
Freitagnachmittag trafen der SAK Klagenfurt/Celovec und NK Jedinstvo Bihac am SAK-Fußballplatz aufeinander.

Klagenfurt und Bosnien trafen im Freundschaftsspiel aufeinander

Freitag fand das erste Fußballfreundschaftstestspiel zwischen dem SAK Klagenfurt/Celovec gegen den NK Jedinstvo Bihac aus Bosnien statt. Initiiert wurde die sportliche Aktion von Vizebürgermeister Alois Dolinar.

von Sabrina Tischler
Sabrina Tischler Online Redaktion 5 Minuten
1 Minute Lesezeit(106 Wörter)

„Sport hat die wunderbare Fähigkeit, Menschen aus verschiedenen Kulturen und Nationen zusammenzubringen und eine Atmosphäre der Einheit und Freundschaft zu schaffen. Wir sahen, wie junge Fußballtalente ihr Können auf dem Spielfeld zeigen und gleichzeitig internationale Verbindungen und Freundschaften knüpfen. Es war ermutigend zu sehen, wie der SAK Klagenfurt/Celovec und der NK Jedinstvo Bihac ihre jungen Spieler fördern und sie zu echten Botschaftern des Fairplays machen. Dieses Spiel ist auch eine Gelegenheit, die Vielfalt und den Reichtum unserer europäischen Kultur zu feiern“, sagt Vizebürgermeister Alois Dolinar, Europareferent und Organisator der Veranstaltung.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 16.10.2023 um 20:26 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes