Skip to content
/ ©KH Spittal/ Drau
Bild auf 5min.at zeigt zwei Ärzte des Krankenhaus Spittals an der Drau.
OA Dr. Heinrich Stattmann übergibt an seine Nachfolgerin OÄ Dr. Corinna Simonini als neue Leiterin des Kreißsaals und der Pränataldiagnostik.

600 Geburten jährlich: Sie ist die neue Leiterin des Kreißsaals

Wechsel in der Leitung des Kreißsaals und der Pränataldiagnostik des Krankenhauses Spittal an der Drau: Die gebürtige Villacherin Dr. Corinna Simonini folgt in der Funktion als Leiterin Dr. Heinrich Stattmann nach.

von Sabrina Tischler
1 Minute Lesezeit(132 Wörter)

Rund 600 Babys kommen jedes Jahr im Krankenhaus Spittal an der Drau zur Welt. Für den bestmöglichen Start all dieser kleinen Menschen ins Leben sorgt dort das engagierte Team der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe, dem seit September auch Oberärztin Dr. Corinna Simonini als neue Leiterin des Kreißsaals und der Pränataldiagnostik angehört.

Villacherin übernimmt

Die gebürtige Villacherin folgt in dieser Funktion Oberarzt Dr. Heinrich Stattmann nach, ist Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe und war zuletzt am Zentrum für Geburtshilfe und Pränatalmedizin des Universitätsklinikums Bonn (Deutschland) tätig. Dort hat sie sich unter anderem auch in einer zweijährigen Zusatz-Ausbildung auf dem Gebiet „Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin“ spezialisiert.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes