Skip to content
/ ©Ofner / Backprofi
Foto auf 5min.at zeigt Tattowierer Mario Barth und Backprofi Christian Ofner.

Mario Barth und Christian Ofner bringen Backtradition nach Las Vegas

Las Vegas' süßer Zauber: Wenn Backkunst auf Glanz und Glitzer trifft! Die Magie der österreichischen Backtradition wird von Christian Ofner aus Gleisdorf und Tätowierer Mario Barth in der Wüstenstadt zelebriert.

von Julia Waldhauser
Teamfoto von 5min.at: Julia Waldhauser ist für die Online-Redaktion Graz tätig.
2 Minuten Lesezeit(387 Wörter)

Die aufregende Reise des steirischen Bäckermeisters Christian Ofner nach Las Vegas ist eine Geschichte von kulinarischem Abenteuer und grenzüberschreitender Backkunst. Nachdem er vor gut einem Jahr den bekannten Tätowierer Mario Barth in seiner Heimatstadt kennengelernt hatte, entstand eine tolle Zusammenarbeit, die nun in einem einzigartigen Backkurs in der Wüstenstadt gipfelt.

Kulinarischer Austausch über den Atlantik

Die Reise begann mit einem Besuch von Mario in Ofners Backschule, wo die beiden eine Fülle von köstlichen Backwaren zubereiteten. „Im Sommer 2022 war Mario einen ganzen Tag in meiner Backschule, und wir haben viel gebacken. Mario meinte damals, den nächsten Kurs sollte es dann in Vegas geben,“ erzählt Ofner gegenüber 5 Minuten. Die Begeisterung und das positive Feedback inspirierten sie dazu, ihre Backkünste über den Atlantik zu bringen, um das kulinarische Erbe Österreichs mit den Amerikanern zu teilen.

Ofners Mission in Vegas: Gesundes Backen im Fokus

Auf die Frage nach seinen Zielen und Wünschen in Las Vegas betont Ofner, dass er zunächst das amerikanische Interesse an dunklem Brot testen und die Freude der Einheimischen am Backen wecken möchte. Langfristig strebt er an, seine hochwertigen Bio-Backmischungen auf dem amerikanischen Markt zu etablieren und eine neue Ära des gesunden Backens einzuleiten.

Interesse an gesunder Ernährung und österreichischer Küche in Vegas

In Bezug auf seine Erfahrungen mit den Amerikanern lobt Ofner ihre offene und begeisterte Art. Er freut sich besonders über die zunehmende Wertschätzung für gesunde Ernährung und stellt fest, dass österreichische Spezialitäten in Las Vegas großen Anklang finden.

Amerikaner für hochwertiges, reines Brot begeistern

Ofner betont auch den Unterschied zwischen der österreichischen Backkultur und der in den USA. Während die Amerikaner für ihre Muffins und Süßwaren bekannt sind, ist die Tradition des Brotbackens in Amerika vergleichsweise weniger ausgeprägt. „Die Amis backen zwar Muffins und alles mögliche, aber der Brotbereich so wie wir ihn kennen, ist in Amerika überhaupt nicht vorhanden,“ so Ofner. Sein Ziel ist es, diese Lücke zu füllen und qualitativ hochwertiges, reines Brot ohne Zusatzstoffe einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Mit seinem Engagement und seiner Leidenschaft wird Christian Ofner zweifellos die Backlandschaft von Las Vegas verändern und die Herzen der Amerikaner erobern.

Foto auf 5min.at zeigt Tattowierer Mario Barth und Backprofi Christian Ofner.
©Ofner / Backprofi
Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 17.10.2023 um 15:28 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes