Skip to content
/ ©FF St. Veit an der Glan

Feuerwehreinsatz: Wasser sprudelte „massiv“ aus Straße

Um 5.57 Uhr wurde heute Früh die Freiwillige Feuerwehr St. Veit an der Glan in die Spitalgasse gerufen. Der Grund: Ein massiver Wasserrohrbruch.

von Phillip Plattner
1 Minute Lesezeit(109 Wörter)

In den frühen Morgenstunden schrillte für die Florianis der Feuerwehr St. Veit an der Glan heute bereits der Alarm. In der Spitalgasse kam es nämlich zu einem Rohrbruch, woraufhin durch die Asphaltdecke massiv Wasser austrat. „Zum Glück wurden aber keine der angrenzenden Objekte überschwemmt“, berichtet die Feuerwehr auf Facebook.

Unterspülung konnte nicht ausgeschlossen werden

Da jedoch eine Unterspülung der Straße selbst nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde die Straße teilweise gesperrt. „Nach 90 Minuten konnte der Einsatz für die Feuerwehr beendet werden, das städtische Wasserwerk begann mit der Schadensbehebung“, so die Florianis abschließend.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes