Skip to content
/ ©Pexels
Symbolfoto
Symbolfoto auf 5min.at zeigt einen Wolf.

Treibt weiterer Wolf umher? Deswegen blieb tödlicher Unfall geheim

Nachdem 5 Minuten exklusiv aufdeckte hatte, dass im Stadtgebiet von Villach, wie berichtet, in der Nacht zum Montag ein Wolf von einem Pkw getötet wurde, sickerte jetzt durch, weshalb der Unfall geheim gehalten wurde.

von Manfred Wrussnig
2 Minuten Lesezeit(298 Wörter)

„Es ist im Stadtgebiet ein Wolf bis zum 2. November zum Abschuss freigegeben und da war lange nicht klar, ob damit der angeordnete Abschuss erloschen ist“, so ein Jäger. Man hätte da flugs noch schnell einen weiteren töten können.

Getöteter Wolf zählt als Fallwild

5 Minuten recherchierte und kann die Jäger beruhigen: “Der Tod des Tieres zählt als Fallwild und so darf natürlich weiterhin ein Wolf im Stadtgebiet von Villach entnommen werden“, teilt Viktoria Fercher von der Landesregierung nach Rücksprache mit dem Büro von Landeshauptmannstellvertreter Martin Gruber (ÖVP)  mit.

Unfall geheim gehalten?

Der Wolf, für den nun das Halali weiter gilt, kam den Häusern zu nahe und wurde deshalb im Stadtgebiet erstmals am 1. Oktober vergrämt, am 4. Oktober nochmals, dann gab Gruber den Grünröcken „Grünes Licht“  für den Abschuss.  Aber dann der Unfall. Anders als sonst wurde der Unfall mit dem Wolf der Presse weder von der Polizei noch vom Land gemeldet. Er sollte geheim bleiben. „Irgendwas ist da anders als sonst“, wurde unter den Tierschützern spekuliert. Allein 5 Minuten begann unter den Jägern zu recherchieren.

„Jeder will einen Wolf schießen“

„Als der junge Wolf am Montag von einem PKW, dessen Lenker Fahrerflucht begann, getötet wurde, war man enttäuscht, weil uns damit ein Jagderlebnis genommen wurde. Jeder von uns brennt natürlich darauf, ein Mal im Leben einen Wolf zu schießen“, so ein Jäger. Grubers Verordnung macht es nun möglich, dass der Wunsch für einen von Ihnen jetzt doch noch in Erfüllung geht. Zumindest bis 2. November – Die Verordnung liegt der 5 Minuten-Redaktion in schriftlicher Form vor.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 18.10.2023 um 15:52 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes