Skip to content
/ ©Letzte Generation AT
Symbolfoto zu einem Beitrag von 5min.at: Klima-Kleberin Anja Windl beim Protest und mehreren Polizisten
"Klima-Shakira" Anja Windl ruft nun zur "Massenbesetzung" nach Berlin auf.

„Beweg deinen Arsch“: „Klima-Shakira“ will Berlin besetzen

Anja Windl, in den vergangenen Monaten vor allem als "Klima-Shakira" - wegen ihrer Ähnlichkeit mit der Sängerin - bekannt geworden, ruft nun zur "Massenbesetzung" nach Berlin auf.

von Phillip Plattner
Phillip Plattner Online-Redakteur Kärnten Steiermark
1 Minute Lesezeit(178 Wörter)

Die junge Deutsche, die sich seit längerem auf den Straßen als Teil der „Letzten Generation“ für den Klimaschutz einsetzt, ist seit knapp einem Monat aus der zweiwöchigen Haft in Bayern entlassen, nun ruft sie schon zum nächsten großen Coup auf. Im Namen der „Letzten Generation Österreich“ fordert sie auf ihrem Instagram-Account die Österreicher zur „Massenbesetzung nach Berlin“ auf. „Wenn auch du Teil vom Wendepunkt sein willst, dann beweg deinen Arsch nach Berlin“, heißt es in dem Video unter anderem.

Massenbesetzung findet am 28. Oktober statt

„Anschließend an den Erfolg von Extinction Rebellion in den Niederlanden setzen wir uns gemeinsam mit der Letzten Generation Deutschland für den Stopp fossiler Subventionen ein“, schreibt sie dazu unter ihr Posting. Man könne es nicht weiter hinnehmen, dass die deutsche Regierung „in Zeiten des planetaren Notstands noch immer mit über 70 Milliarden Euro jährlich aktiv den Zusammenbruch unserer Gesellschaft“ fördert, kritisiert Windl. Die Massenbesetzung soll am 28. Oktober, um 12 Uhr, in der Straße des 17. Juni stattfinden.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 19.10.2023 um 13:12 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes