Skip to content
/ ©pixabay
Symbolfoto
Kärntner Baustoffhandel schlitterte in die Insolvenz

Kärntner Baustoffhandel schlitterte in die Insolvenz

Wie der KSV1870 kürzlich bekannt gab, wurde über das Vermögen der BAUBAY Handels GmbH ein Konkursverfahren am Landesgericht Klagenfurt eröffnet.

von Redaktion 5 Minuten
1 Minute Lesezeit(89 Wörter)

Betrieben werden ein Baumarkt, ein Großhandel mit Baustoffen sowie eine Dachdeckerei und -spenglerei. Laut ersten Informationen seitens des KSV1870 soll die Passvia rund 345.000 Euro betragen, die Aktiva würde bei rund 150.000 Euro liegen. Von der Insolvenz sollen 15 Gläubiger betroffen sein. Laut Schuldnerangaben seien der „Umsatzrückgang durch Wegfall eines Großauftraggebers“ sowie „massiv gestiegene Material- und Personalkosten“ die Ursachen für die Insolvenz. Wie dem KSV1870 bisher bekannt ist, sei die Sanierung sowie die Fortführung des Unternehmens nicht beabsichtigt.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 19.10.2023 um 14:12 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes