Skip to content
/ ©FF Fürnitz

Verdacht auf Gasaustritt: Volksschule musste evakuiert werden

Zahlreiche Einsatzkräfte wurden am Freitagvormittag zur Volksschule in Fürnitz alarmiert. Dort wurde vermeintlicher Gas-Geruch wahrgenommen, woraufhin die Schule evakuiert wurde.

von Redaktion 5 Minuten
1 Minute Lesezeit(104 Wörter)

Gegen 9 Uhr standen zahlreiche Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren Fürnitz und Gödersdorf bei der Volksschule in Fürnitz im Einsatz. Der Grund: Es wurde vermeintlicher Gas-Geruch wahrgenommen. „Daraufhin wurde die Schule evakuiert“, teilen die Einsatzkräfte mit. Schnell konnte jedoch Entwarnung gegeben werden: Bei Gasmessungen wurde keine Gaskonzentration in der Luft festgestellt. Nach einer Kontrolle der gesamten Schule und dem vorsorglichen Tausch einer Dichtung könnten die Einsatzkräfte wieder abrücken.

d

Nach einer Kontrolle der gesamten Schule und dem vorsorglichen Tausch einer Dichtung durch Kärnten Netz, konnten wir wieder vom Einsatzort abrücken.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 20.10.2023 um 14:29 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes