Skip to content
/ ©BF Graz
Symbolfoto
Das Bild auf 5min.at zeigt eine verbrannte Hausfassade.

Unbekannte entzündeten Feuer: Familie landete im Krankenhaus

Unbekannte Täter entzündeten in der Nacht zum Samstag, 21. Oktober 2023, einen Schuhschrank bei einem Mehrparteienhaus. Drei Personen wurden verletzt, es entstand erheblicher Sachschaden.

von Anja Mandler
Anja Mandler Online-Redakteurin Leitung Steiermark
1 Minute Lesezeit(122 Wörter)

Gegen 1 Uhr erwachte eine 38-Jährige in einem Mehrparteienhaus in der Bahnhofstraße aufgrund starken Rauchgeruchs. Bei einer Nachschau bemerkte sie, dass ein Schuhschrank im Außenbereich der Wohnung direkt neben der Eingangstür brannte.

Flammen griffen auf Hausfassade über

Sie weckte ihren 42-jährigen Lebensgefährten, der mit einem Handfeuerlöscher den Brand bekämpfte. Die Flammen hatten inzwischen auf die Fassade des Hauses übergegriffen. Die abschließenden Löscharbeiten wurden von der Berufsfeuerwehr Graz vorgenommen.

Ermittlungen laufen

Die 38-Jährige, ihr Lebensgefährte und die 13-jährige Tochter wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in das LKH Graz eingeliefert. Aufgrund der Spurenlage muss von einer subjektiven Tathandlung ausgegangen werden. Die Erhebungen laufen.

Unbekannte entzündeten Feuer: Familie landete im Krankenhaus
©BF Graz
Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 21.10.2023 um 07:01 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes