Skip to content
/ ©AdobeStock_262055775

Von Auto erfasst: Fußgänger (89) tödlich verletzt

Samstagnachmittag, den 21. Oktober, kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Fußgänger mit tödlichem Ausgang.

von Elisa Kolditz
1 Minute Lesezeit(155 Wörter)

Gegen 14.50 Uhr betrat ein 89-jähriger Fußgänger die Fahrbahn innerhalb des Ortsgebiet von Zeltweg. Er wollte offenbar einige Meter nach einem vorhandenen Schutzweg die Fahrbahn der Hauptstraße in südlicher Richtung überqueren. Den Schutzweg dürfte der Mann hierbei nicht benützt haben. Zur gleichen Zeit lenkte ein 73-Jähriger sein Fahrzeug von der Hauptstraße kommend in Richtung Tischlerstraße. Als der PKW-Lenker den Fußgänger sah, konnte dieser trotz einer eingeleiteten Vollbremsung nicht mehr rechtzeitig stehenbleiben und kollidierte mit dem 89-Jährigen.

Mann erlag seinen Verletzungen

Der Fußgänger erlitt dadurch schwere Verletzungen, welche vom Notarzt vor Ort erstversorgt wurden. Im Anschluss wurde der Mann in das LKH-Murtal (Stützpunkt Judenburg) überstellt. Dort erlag er auch seinen starken Verletzungen am Sonntag, den 22. Oktober 2023. Der PKW-Lenker verblieb unverletzt. Sowohl der Alkomattest, als auch eine Blutalkoholauswertung waren bei beiden Personen negativ.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 22.10.2023 um 13:46 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes