Skip to content
/ ©WKK Marktkommunikation/ Jost & Bayer

Kärntner Landeswerbepreis an heimische Unternehmen verliehen

Mehr als 400 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Medienwelt feierten am Freitag, 20. Oktober 2023, auf der CREOS Gala im Congress Center Villach mit den besten Kreativen Kärntens.

von Tanja Janschitz
Tanja Janschitz Onlineredaktion 5min.at
1 Minute Lesezeit(212 Wörter)

Strahlende Gewinner: 47 glückliche Preisträger konnten sich am Freitag über einen CREOS in Gold, Silber oder Bronze freuen. „Der Kärntner Landeswerbepreis zeigt einmal mehr, wie erfolgreich die heimischen Unternehmen auf die Kraft der Werbung setzen“, freut sich Fachgruppenobmann Volkmar Fussi, „die hohe Kunst der Werbung kommt in den herausragenden und preisgekrönten Arbeiten zum Ausdruck.“

Kärntner Landeswerbepreis an heimische Unternehmen verliehen
©WKK Marktkommunikation/ Jost & Bayer
Kärntner Landeswerbepreis an heimische Unternehmen verliehen
©WKK Marktkommunikation/ Jost & Bayer
Kärntner Landeswerbepreis an heimische Unternehmen verliehen
©WKK Marktkommunikation/ Jost & Bayer

Kärntner ausgezeichnet

Die Auszeichnung für den „Best of Newcomer“ ging an die Kinderbuchautorin Julia Gröblacher aus St. Veit, den Wettbewerb um den besten Imagefilm konnte einmal mehr die Klagenfurter Filmfirma Monte Nero für sich entscheiden. Den erstmals vergebenen Sonderpreis für die beste Arbeit mit Hilfe Künstlicher Intelligenz holte sich das junge Team von Würcher Media in Klagenfurt.

Kärntner Landeswerbepreis an heimische Unternehmen verliehen
©WKK Marktkommunikation/ Jost & Bayer
Kärntner Landeswerbepreis an heimische Unternehmen verliehen
©WKK Marktkommunikation/ Jost & Bayer

CREOS-Jury applaudiert

Die CREOS Jury unter dem langjährigen Juryvorsitz von Andreas Spielvogel, Executive Creative Director von DDB Wien, streut den Kärntner Kreativen Rosen: „Wir sind absolut beeindruckt, wie viel Professionalität und Kreativität in diesem Bundesland steckt. Da können wir nur gratulieren!“ Moderatorin Kristina Inhof führte durch die festliche CREOS-Gala. Die Gäste ließen sich von Roman Gregory, der Falco-Hits wie „Der Kommissar“ oder „Amadeus“ zum Besten gab, zum Mitsingen animieren und genossen im Anschluss ein ausgezeichnetes Dinner.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes