Skip to content
/ ©BF Graz

Jetzt bewerben: Berufsfeuerwehr Graz sucht Nachwuchs im Branddienst

Die Berufsfeuerwehr Graz ist auf der Suche nach engagierten und handwerklich begabten Damen und Herren, die eine Leidenschaft für den Feuerwehrdienst und den Katastrophenschutz haben.

von Nadia Alina Gressl
Nadia Gressl 5 Minuten
1 Minute Lesezeit(136 Wörter)

Die neue Generation von Feuerwehrleuten wird im Sommer 2024 ihre Ausbildung beginnen und einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit der Stadt Graz leisten. Interessierte Kandidaten und Kandidatinnen können sich bis zum 12. November 2023 bewerben.

Voraussetzungen

  • Bevorzugt wird eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem feuerwehrspezifischen Bereich mit Lehrabschlussprüfung oder Lehre mit Matura.
  • Das Mindestalter beträgt 18 Jahre, und das Höchstalter liegt bei 28 Jahren (Stichtag: Datum Ende Bewerbungsfrist).
  • Ein Führerschein der Fahrzeugklasse B ist erforderlich, während Führerscheine der Fahrzeugklassen C und E von Vorteil sind. Der Führerschein für die Klassen C und E muss innerhalb von 6 Monaten nach Aufnahme erworben werden.
  • Österreichische Staatsbürger:innenschaft ist notwendig (Inländer:innenvorbehalt) sowie ein einwandfreies Vorleben.
  • Eine uneingeschränkte körperliche Eignung ist unerlässlich.

Gute Vorbereitung ist ein Muss

Stadtrat Manfred Eber betont: „Der Aufnahmetest ist intensiv und verlangt den Bewerbern viel ab. Aber mit guter Vorbereitung wartet danach ein toller Job. Ein neues Video, in dem das Moderationsduo Gabi Hiller und Philipp Hansa den körperlichen Eignungstest sehr anschaulich präsentieren, bietet eine gute Grundlage zur Vorbereitung auf den Aufnahmetest. Zudem hoffen wir sehr, dass sich viele Frauen bewerben, damit wir endlich die erste Berufsfeuerwehrfrau in Graz in den Dienst stellen können.“ Hier kannst du dir das Video über das Aufnahmeverfahren mit Gabi Hiller und Philipp Hansa anschauen.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes