Skip to content
/ ©Screenshot Google Street View
Foto in Beitrag von 5min.at: Zu sehen ist die Merkur Arena in Graz.
Kann der SK Sturm Graz auch am Donnerstag wieder jubeln?

Nach überragenden Wochen: Jetzt wartet Top-Team auf Sturm Graz

Der SK Sturm Graz befindet sich aktuell besonders im Aufwind. Nachdem man das Europa-League-Spiel gegen Rakow gewonnen hat, konnte man sich auch in der Liga auf den ersten Platz setzen.

von Phillip Plattner
Phillip Plattner Online-Redakteur Kärnten Steiermark
1 Minute Lesezeit(172 Wörter)

An Erfolgserlebnissen mangelt es dem SK Sturm Graz aktuell bestimmt nicht. Erst hat man in der Europa League nach der knappen Auftaktniederlage gegen Sporting Lissabon in der zweiten Runde den polnischen Gegner aus Rakow schlagen können, dann ging es auch in der Liga bergauf – genauer gesagt einen Platz auf die Spitze. Unter kräftiger Mithilfe von Titelverteidiger Red Bull Salzburg konnten sich die Grazer nicht nur die Tabellenführung holen, mittlerweile liegt man schon vier Punkte vor dem Rivalen aus der Mozartstadt.

Am Nationalfeiertag ist Atalanta zu Gast

In zwei Tagen wird der SK Sturm Graz dann jedenfalls in der Europa League am dritten Spieltag dennoch einiges zu tun bekommen. Zu Gast in der steirischen Landeshauptstadt ist nämlich niemand geringeres als der vorjährige Conference-League-Finalist Atalanta Bergamo aus Italien. Die Italiener führen derzeit mit dem Punktemaximum die Gruppe D der Europa League an, haben Rakow 2:0 und Sporting Lissabon 2:1 geschlagen. Das Spiel findet am Nationalfeiertag, dem 26. Oktober, ab 18.45 Uhr statt.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 24.10.2023 um 09:02 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes