Skip to content
/ ©5 Minuten

Am Nationalfeiertag: TV-Format „9 Plätze – 9 Schätze“ feiert 10-Jähriges

Die beliebte TV-Show präsentiert die versteckten Juwelen Österreichs. Die diesjährige Veranstaltung am Nationalfeiertag ehrt nicht nur die Gewinner, sondern auch bemerkenswerte Persönlichkeiten des Landes.

von Julia Waldhauser
Teamfoto von 5min.at: Julia Waldhauser ist für die Online-Redaktion Graz tätig.
2 Minuten Lesezeit(313 Wörter)

Feierliche Stimmung und Spannung pur stehen bevor, wenn der Nationalfeiertag den alljährlichen „9 Plätze – 9 Schätze“-Tag einläutet. Schon zum zehnten Mal in Folge suchen Armin Assinger, Barbara Karlich und die Moderator der neun ORF-Landestudios gemeinsam mit den regionalen Berühmtheiten nach den versteckten Juwelen Österreichs. Am 26. Oktober 2023 um 20.15 Uhr wird die Jubiläumsshow „10 Jahre 9 Plätze – 9 Schätze“ live auf ORF 2 ausgestrahlt. Letztes Jahr verfolgten bis zu 1,074 Millionen Zuseherinnen und Zuseher die spannende Veranstaltung mit einem Marktanteil von 32 Prozent.

Spektakuläre Gewinnerorte der letzten neun Jahre

Die vorherigen Siegerorte der vergangenen neun Jahre begeisterten mit ihrer natürlichen Schönheit. Der Grüne See in der Steiermark, der Formarinsee und die Rote Wand in Vorarlberg, das Tiroler Kaisertal, der Vorarlberger Körbersee, der Schiederweiher in Oberösterreich, der Lünersee in Vorarlberg, die Strutz-Mühle in der Steiermark, der Wiegensee in Vorarlberg und zuletzt das Friedenskircherl am Stoderzinken in der Steiermark zählten zu den Gewinnern.

„9 Plätze – 9 Schätze“ mit hochkarätiger Jury

Das Event wird auch in diesem Jahr mit Spannung erwartet, und so werden die „9 Plätze – 9 Schätze“ erneut in einer ORF-TV-Show präsentiert. Eine hochkarätige Jury sowie die Teilnahme von Moderatoren der ORF-Landesstudios und ihre berühmten Patinnen und Paten sorgen für eine mitreißende Veranstaltung. Die Show wird mit musikalischen Beiträgen der Band „Alle Achtung“ und Auftritten der Prominentenjury untermalt.

Prominente und Moderatoren als Vertreter

Interessierte können das Geschehen über die ORF-TVthek als Live-Stream und Video-on-Demand verfolgen. In den sozialen Medien ist unter #9Plätze9Schätze eine lebhafte Diskussion möglich. Jedes Bundesland wird von einem „Bundesland heute“-Moderator und einem/einer Prominenten vertreten, die gemeinsam für ihre Kandidaten werben. Die Prominenten vergeben dann Punkte, die in die Gesamtwertung aus Jurywertung sowie Telefon- und SMS-Voting einfließen.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes