Skip to content
/ ©pixabay

Auf diesen Handys funktioniert WhatsApp ab heute nicht mehr

Rund eine Million WhatsApp-Nutzer müssen ab heute, 24. Oktober, ohne den bekannten Messenger auskommen. Die App wird auf einigen Smartphones nicht mehr unterstützt.

von Anja Mandler
Anja Mandler Online-Redakteurin Leitung Steiermark
1 Minute Lesezeit(107 Wörter)

Schlechte Neuigkeiten für WhatsApp-Nutzer. Wie die Messenger-Plattform angekündigte, werden ältere Handys ab heute, 24. Oktober, nicht mehr unterstützt. Für rund eine Million Nutzer bedeutet dies das WhatsApp-Aus auf ihren Smartphones.

Diese Handys sind betroffen

Betroffen sind Android-Nutzer, die eine ältere Version als die 5.0 haben. Bislang wurde Android 4.1 noch unterstützt, zukünftig eben nur noch die 5.0 Version und aktueller. Bei Apple-Nutzern wird iOS12 oder neuer noch unterstützt. Der Grund: Ältere Geräte verfügen nicht über die neuesten Sicherheitsupdates, wichtige Funktionen die für einen zuverlässigen Betrieb notwendig sind würden deshalb fehlen.

Häufig gestellte Fragen

Welche Geräte sind betroffen?

Ab dem 24. Oktober werden nur noch Android-Betriebssystem der Version 5.0 und aktueller unterstützt. Bei Apple wird iOS 12 und neuer unterstützt. Mehr dazu bei WhatsApp-Support.

Bin ich betroffen?

Ob du betroffen bist, erfährst du, wenn du nachsiehst, welches Betriebssystem dein Telefon hat. Außerdem benachrichtigt WhatsApp dich vorab mehrmals, damit du ein Upgrade durchführst.

Ob du betroffen bist, erfährst du, indem du nachsiehst, welches Betriebssystem dein Telefon hat. Außerdem benachrichtigt WhatsApp dich vorab mehrmals, damit du ein Upgrade durchführst.

Welches Betriebssystem habe ich?

Das kannst du ganz einfach in deinen Handy-Einstellungen herausfinden:

Bei Android: Einstellungen > Telefoninfo > Softwareinformation

Bei IPhone: Einstellungen > Allgemein > Info

Wie kann ich verhindern, dass WhatsApp bei mir abgestellt wird?

Bevor WhatsApp auf deinem Gerät eingestellt wird, solltest du vom Messengerdienst mehrmals benachrichtigt worden sein. Wenn du ein Betriebssystem-Upgrade durchführst, sollte WhatsApp weiterhin funktionieren.

Bei Android: Einstellungen > Softwareupdate

Bei IPhone: Einstellungen > Allgemein > Softwareupdate

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 24.10.2023 um 16:31 Uhr aktualisiert
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes