Skip to content
Symbolfoto
Symbolfoto zu einem Beitrag von 5min.at: Dieb bricht bei Nacht in ein Haus ein.

Sicherheit geht vor: So schützt du dein Zuhause vor Einbrechern

Mit dem Einzug des Herbstes und den früher einsetzenden Abenden rückt das Thema Einbruchschutz wieder in den Fokus.

von Julia Waldhauser
Teamfoto von 5min.at: Julia Waldhauser ist für die Online-Redaktion Graz tätig.
1 Minute Lesezeit(94 Wörter)

In den Herbst- und Wintermonaten gilt es, sein Eigentum besonders gut abzusichern. Denn mit Beginn der kalten Jahreszeit und der früh einsetzenden Dämmerung steigt wieder die Anzahl der Einbrüche. Damit es erst gar nicht dazu kommt, lohnt es sich, die eigenen vier Wänden abzusichern. „Wenn es um den Einbruchschutz geht, sind Do-it-Yourself-Aktionen fehl am Platz. Besser ist es, auf einen Fachmann zu vertrauen, damit Ihr Eigentum wirklich abgesichert ist“, rät Georg Senft, Landesinnungsmeister der Metalltechnik der Wirtschaftskammer Wien

Das sind die empfohlenen Maßnahmen:

1. Mechanische Sicherheitstechnik nutzen: Verwenden geprüfte und zertifizierte einbruchhemmende Türen und Schlösser. Auch ein Balkenschloss kann einen potenziellen Eindringling abschrecken.

2. Elektronische Schlüssel anwenden: Elektronische Schlüssel bieten Programmierbarkeit und hohe Sicherheit.

3. Fensterabsicherung: Verschiedene Nachrüstprodukte, einschließlich versperrbarer Fenstergriffe und Gitter, können die Sicherheit erhöhen.

4. Dachluken sichern: Schutzgitter können auch für Dachluken eine wirksame Sicherheitsmaßnahme sein.

5. Rollläden als Schutzmaßnahme: Stabile, fest verankerte Rollläden können ein zusätzliches Sicherheitselement darstellen.

6. Installation einer Alarmanlage: Kombiniere mechanische Sicherheit mit einer Alarmanlage, um Ihr Zuhause zu schützen.

7. Vorsicht bei „Smart Home“-Lösungen: Obwohl Smart-Home-Systeme Anwesenheit simulieren können, sollten sie mit Vorsicht im Sicherheitsbereich eingesetzt werden, da Hacker möglicherweise auf Sicherheitsdaten zugreifen können.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 25.10.2023 um 16:42 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes