Skip to content
/ ©5 Minuten

Wolken und Regen im Westen, teilweise Sonnenschein im Osten

Teils dichtere Wolken und vereinzelter Regen im Westen und Norden Österreichs. Im Süden bleibt es größtenteils trocken. Die Temperaturen liegen zwischen 14 und 19 Grad.

von Julia Waldhauser
Teamfoto von 5min.at: Julia Waldhauser ist für die Online-Redaktion Graz tätig.
1 Minute Lesezeit(120 Wörter)

Von Westen her ziehen immer wieder teils dichtere Wolkenfelder über das Land, wodurch besonders im Westen und Südwesten die Sonne nur selten zum Vorschein kommt. Im Gegensatz dazu wird sich die Sonne vor allem am Vormittag noch häufiger zeigen, während im Westen und Norden Regenfälle zu erwarten sind. Im Südosten bleibt es hingegen größtenteils trocken. Der Wind wird im Norden und Osten mäßig und kommt aus westlicher Richtung, während er in anderen Regionen meist schwach aus südlichen bis westlichen Richtungen weht. Die Tageshöchsttemperaturen liegen zwischen 14 und 19 Grad, was auf eine insgesamt eher kühle Wetterlage hindeutet, wie die Geosphere Austria verlautet.

Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes