Skip to content
/ ©Elisa Auer
Symbolfoto von 5min.at: Schloss Eggenberg im Frühling
350 Bundesheer-Rekruten wurden vor dem Schloss Eggenberg angelobt.

350 Rekruten legten ihr Treuegelöbnis in Graz ab

Traditionell vor dem Nationalfeiertag fand am Abend des 24. Oktobers 2023 die feierliche Angelobung von rund 350 Rekruten - darunter 15 Frauen - vor dem Schloss Eggenberg statt. 

von Tanja Janschitz
Tanja Janschitz Onlineredaktion 5min.at
1 Minute Lesezeit(206 Wörter)

„Ich gelobe“ ertönte am 24. Oktober aus dem Mund von insgesamt 350 Soldaten vor dem Schloss Eggenberg. 190 von ihnen stammen vom Versorgungsregiment1 aus Gratkorn – unter ihnen auch 77 Spitzensportler. Weitere 110 Soldaten sind vom Überwachungsgeschwader aus Zeltweg und 50 von der Flugbetriebskompanie aus Aigen im Ennstal. Als Kommandant der ausgerückten Truppe war Major Marco Schutti anwesend. Den Ehrenzug stellte das Versorgungsregiment 1 und für die musikalische Umrahmung sorgte die Militärmusik Steiermark unter der Leitung von Militärkapellmeister, Oberst Johannes Lackner.

Festrede der Bürgermeisterin

„Wir leben in Österreich seit Jahrzehnten in Frieden. Das heißt aber nicht, dass es keine Krisen und Schwierigkeiten gibt, die tief in unseren Alltag eingreifen. Immer häufiger erleben wir extreme Unwetter auch bei uns, gefolgt von Hitzewellen und Trockenheit“, betonte Bürgermeisterin Elke Kahr (KPÖ) in ihrer Rede. Der Grundwehrdienst sei eine einschneidende Zeit. Kahr: „Viele, mit denen ich gesprochen haben, ist er positiv in Erinnerung geblieben, anderen weniger. Was aber alle begeistert hat, war die gelebte Kameradschaft und Solidarität. Und so soll es auch im Leben sein: Herausforderungen besteht man am besten durch Zusammenhalt und gegenseitige Unterstützung.“

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 26.10.2023 um 07:32 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes