Skip to content
/ ©AdobeStock_262055775

Autofahrer übersah Motorrad: 53-Jähriger bei Unfall verletzt

Beim Einbiegen in eine Bundesstraße dürfte ein Pkw-Lenker Donnerstagmittag, 26. Oktober 2023, einen Motorradfahrer übersehen haben. Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem der Motorradfahrer verletzt wurde.

von Anja Mandler
Anja Mandler Online-Redakteurin Leitung Steiermark
1 Minute Lesezeit(133 Wörter)

Gegen 12.20 Uhr bog ein 38-Jähriger aus dem Bezirk Weiz mit seinem Pkw vom Kaplanweg (Einkaufszentrum) kommend nach links in die Weizer Straße (B72) ein. Dabei missachtete er eine dortige Stopptafel, ein Linksabbiegeverbot und eine Sperrlinie. Zur selben Zeit fuhr ein 53-Jähriger aus dem Bezirk Weiz mit seinem Motorrad auf der B72 aus Richtung Birkfeld kommend in Richtung Graz.

In Straßengraben geschleudert

Der Motorradfahrer versuchte noch nach links auszuweichen, konnte jedoch einen Anprall an den abbiegenden Pkw nicht verhindern. Er kam zu Sturz und wurde in den Straßengraben geschleudert. Vermutlich aufgrund der guten Ausrüstung erlitt der Mann lediglich leichte Verletzungen. Er wurde vom Rettungsdienst in das LKH Weiz eingeliefert. Der 38-Jährige und seine im Pkw mitgefahrene Familie blieben unverletzt.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 27.10.2023 um 14:53 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes