Skip to content
/ ©ARA Flugrettung

50 Meter abgestürzt: Sohn fand schwerverletzten Vater

Ein 83-jähriger Mann kam heute bei einem Spaziergang zu Sturz und stürzte rund 50 Meter in unwegsames Gelände ab. Sein Sohn fand ihn schließlich mit schweren Verletzungen am Unfallort.

von Anja Mandler
1 Minute Lesezeit(86 Wörter)

Der Mann war am Donnerstagnachmittag auf einem Forstweg im Bereich „Sagschwand“ unterwegs gewesen. Als er einen umgeknickten Baumstamm umgehen wollte, kam der 83-Jährige zu Sturz.

50 Meter abgestürzt

Er stürzte dabei in unwegsames Gelände ab und kam erst nach rund 50 Metern zu liegen. Der Verunfallte wurde von seinem 50-jährigen Sohn gefunden, welcher die Rettungskette in Gang setzte. Der 83-Jährige wurde nach der Seilbergung durch den Rettungshubschrauber RK 1 mit schweren Verletzungen ins LKH Villach geflogen.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 26.10.2023 um 18:58 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes