Skip to content
/ ©william87/ fotolia.com
Symbolfoto
Symbolfoto von 5min.at: Eine Person wird in den Krankenwagen gebracht

380 Volt: Junger Arbeiter durch Stromschlag verletzt!

Am Freitagnachmittag erlitt ein 23-jähriger Arbeiter bei Schweißarbeiten einen Stromschlag und wurde unbestimmten Grades verletzt.

von Anja Mandler
Anja Mandler Online-Redakteurin Leitung Steiermark
1 Minute Lesezeit(92 Wörter)

Gegen 14 Uhr war der 23-Jährige aus dem Bezirk Spittal am Firmengelände eines Unternehmens mit Schweißarbeiten beschäftigt. Die Erdung wurde ordnungsgemäß an dem zu schweißenden Werkstück angebracht. Als der Arbeiter ein Stück Flacheisen in der Hand hielt und mit den Schweißarbeiten begann, spürte er plötzlich einen Stromschlag (380 Volt).

Rettung im Einsatz

Der Arbeiter wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Er wurde nach medizinischer Erstversorgung durch Mitglieder der Rotkreuz-Stelle Greifenburg von der Rettung in das KH Spittal/Drau gebracht.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 27.10.2023 um 17:53 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes