Skip to content
/ © FF St.Veit/Glan
Schon wieder Unfall auf der S37: Rettungskräfte im Einsatz

Schon wieder Unfall auf der S37: Rettungskräfte im Einsatz

Am Freitagabend kam es im Baustellenbereich der S37 Klagenfurter Schnellstraße wieder zu einem Verkehrsunfall.

von Anja Mandler
1 Minute Lesezeit(150 Wörter)

Kurz nach 20 Uhr war dort ein Lenker mit seinem Auto ins Schleudern geraten. Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Der Lenker hatte Glück im Unglück und erlitt durch den Unfall keine Verletzungen. „Somit beschränkten sich die Aufgaben der Feuerwehren auf das Absichern und Ausleuchten der Unfallstelle“, teilen die Einsatzkräfte mit.

Schon wieder Unfall auf der S37: Rettungskräfte im Einsatz
© FF St.Veit/Glan
Schon wieder Unfall auf der S37: Rettungskräfte im Einsatz
© FF St.Veit/Glan

Während der Aufräumarbeiten war die S37 in Fahrtrichtung Klagenfurt für den Verkehr gesperrt. Im Einsatz standen die Polizei sowie die Freiwilligen Feuerwehren St. Veit, St. Donat und Thalsdorf.

Unfall auf der S37 forderte zwei Verletzte und ein Tierleben

Ebenfalls auf der S37 ereignete sich erst kürzlich ein Unfall, der nicht so glimpflich ausging – 5 Minuten berichtete. Zwei Personen erlitten Verletzungen unbestimmten Grades. Ein Hund wurde bei dem Unfall leider getötet. Mehr dazu liest du hier.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 27.10.2023 um 22:09 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes