Skip to content
/ ©5 Minuten

Autounfall: Fahrzeuge kollidieren in der Nähe von St. Andrä

Am 30. Oktober 2023 gegen 14.50 Uhr ereignete sich auf der Südautobahn in der Nähe von St. Andrä ein Autounfall.

von Nadia Alina Gressl
1 Minute Lesezeit(146 Wörter)

Eine 20-jährige Frau aus dem Bezirk Wolfsberg fuhr mit ihrem Auto in Richtung Wien. Gleichzeitig war ein 21-jähriger Mann aus Wien auf derselben Autobahn in Richtung Wien unterwegs. Der Mann wollte die Frau auf dem zweiten Fahrstreifen überholen, verlor jedoch die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß gegen das Heck des Fahrzeugs der Wolfsbergerin. Beide Autos gerieten ins Schleudern und kamen entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen.

Die Frau wurde verletzt

Ersthelfer sicherten die Unfallstelle ab und halfen den Beteiligten. Glücklicherweise konnten sowohl die junge Frau als auch der Mann ihre Fahrzeuge eigenständig verlassen. Um die Unfallstelle zu sichern, musste der Donnersbergtunnel in Richtung Wien vorübergehend gesperrt werden. Die Frau wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Wolfsberg gebracht, und beide Autos mussten abgeschleppt werden. An der Rettungsaktion waren sechs Feuerwehrfahrzeuge beteiligt.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 31.10.2023 um 06:30 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes