Skip to content
/ ©5 Minuten

Verdacht auf Geldveruntreuung: Mehrere Zehntausend Euro entwendet

Eine Frau aus Klagenfurt, die als Vorsitzende eines Vereins tätig war, wird verdächtigt, Geld des Vereins von Juni 2022 bis zum 30. Oktober 2023 veruntreut zu haben.

von Nadia Alina Gressl
1 Minute Lesezeit(44 Wörter)

Es wird angenommen, dass sie einen Betrag in Höhe von mehreren Zehntausend Euro von dem Vereinskonto abgehoben und für persönliche Zwecke verwendet hat. Die Polizei führt derzeit weitere Untersuchungen in diesem Fall durch.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 30.10.2023 um 21:28 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes