Skip to content
/ ©Pexels/Andrea Piacquadio
Symbolfoto
Bild auf 5min.at zeigt einen alten Mann, wie er auf einem Sofa sitzt.

72-Jähriger fiel auf einen der „ältesten“ Tricks herein

Die Polizei Villach meldete ein erneutes Opfer des bekannten Tochter-/Sohn-Tricks.

von Elisa Auer
1 Minute Lesezeit(55 Wörter)

Ein 72-jähriger Mann erhielt am Montag, den 30. Oktober 2023 gegen 13.30 Uhr eine WhatApp-Nachricht von einer unbekannten Nummer. Darin bat seine angebliche Tochter, eine dringende Rechnung in Höhe von mehreren tausend Euro auf ein Konto im Ausland zu überweisen. Der Beitrag wurde überwiesen. Anzeige wurde erstattet.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes