Skip to content
/ ©BILLA / Harson

Paukenschlag! Zweiter „Pflanzilla“ Österreichs wird nun in Graz eröffnet

Es tut sich was in der Grazer Innenstadt. Das Gebäude des ehemaligen "Dekagramm" wird nun wieder besiedelt. 5 Minuten Graz weiß von wem.

von Elisa Auer
1 Minute Lesezeit(212 Wörter)

Ende April musste der Zero Waste Markt „Dekagramm“ an der Ecke Joanneumring 16 in der Neutorgasse nach sieben Jahren seine Pforten schließen. Die Suche nach einem Nachfolger blieb erfolglos. Damit ging eine Ära zu Ende – 5 Minuten berichtete. Seitdem stehen die Räumlichkeiten leer. Seit wenigen Tagen jedoch, wird hier fleißig gearbeitet, wie ein Lokalaugenschein von 5 Minuten Graz zeigt.

Bild auf 5min.at zeigen die ehemaligen Räumlichkeiten des "Dekagramms" in Graz.
©kk
Ab 9. November: Hier wird der neue Pflanzilla einziehen.

2.000 rein pflanzlichen Produkte

Dem leerstehenden Geschäft soll nun wieder neues Leben eingehaucht werden. Was aber folgt nun? Ein Lokalaugenschein zeigt: Regale, die eingeräumt werden. Darin befinden sich Produkte der Marke „Billa“. Auf den Wänden prangen Banner mit der Aufschrift „100 Prozent pflanzlich“. Nanu, zieht etwa ein neuer Billa in die Räumlichkeiten beim Joanneumring? „Wir eröffnen am 9. November unseren 2. Billa-Pflanzilla am Joanneumring 16 auf mehr als 100 Quadratmetern und mit mehr als 2.000 rein pflanzlichen Produkten“, heißt es heute seitens des REWE Konzerns exklusiv gegenüber 5 Minuten.

Pflanzilla in Graz geplant

Rewe-Vorstand Marcel Haraszti erklärte gegenüber „heute.at“ Anfang des Jahres, dass der nächste Pflanzilla Standort in Graz entstehen soll und das noch 2023. Dort hieß es heuer im März: „Anvisiert werden vor allem Universitätsstädte mit einem jungen Publikum, neben Graz etwa Innsbruck, Salzburg und Klagenfurt.“

Häufig gestellte Fragen

„Im plant-based Store lassen wir auf über 200m2 rein pflanzliche Produkte hochleben“, heißt es auf der Website von BILLA. Im österreichweit einzigartigen Markt auf der Wiener Mariahilfer Straße gibt es über 2.500 plant-based Produkte zu entdecken. Nun kommt ein zweiter Markt dazu. Demnächst wird in Graz eröffnet. Besondere Highlights sind die Snackbar, eine Nusspresse, die Ottakringer Fassbar und eine Unverpackt-Station.

Der BILLA PFLANZILLA bietet neben bekannten Marken auch Platz für Produkte junger Start-ups an. Auch im Sortiment: Heimische Unternehmer oder innovative Vorreiter, die das Thema plant-based neu denken.

An der Ottakringer Fassbar kann Bier in Mehrwegflaschen selbst gezapft werden. So geht’s: Die Flaschen zu Hause leer trinken, reinigen und einfach wieder im BILLA PFLANZILLA auffüllen. Des Weiteren gibt es eine Nusspresse.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 01.11.2023 um 12:26 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes