Skip to content
/ ©5 Minuten
Symbolfoto
Tausend Schutzengel: Felsbrocken stürzte vor Auto auf Bundesstraße

Tausend Schutzengel: Felsbrocken stürzte vor Auto auf Bundesstraße

Tausend Schutzengel hatte heute ein 54-jähriger Autofahrer auf der Kleinkirchheimer Straße: Direkt vor ihm stürzte ein massiver Felsbrocken auf die Straße. Ihm gelang es noch rechtzeitig anzuhalten.

von Tanja Janschitz
Tanja Janschitz Onlineredaktion 5min.at
1 Minute Lesezeit(118 Wörter)

Wahnsinniges Glück hatte am Dienstagnachmittag ein 54-jähriger Autofahrer aus dem Bezirk Spittal an der Drau. Er war gerade auf der B88 Kleinkirchheimer Straße unterwegs, als direkt vor ihm ein massiver Felsbrocken auf die Fahrbahn stürzte. „Der Lenker konnte seinen Wagen noch rechtzeitig anhalten“, teilten Polizeibeamte nun mit. Es kam weder zu einem Personen- noch zu einem Sachschaden.

Feuerwehr räumte Straße frei

Der Feldbrocken wurde in der Folge von der Freiwilligen Feuerwehr Radenthein mit einem Radlader von der Fahrbahn transportiert. Eine Erkundung nach der Abbruchstelle musste wegen der eintretenden Dunkelheit und dem unwegsamen Gelände abgebrochen werden. Diese wird am 1. November 2023 fortgesetzt.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes