Skip to content
/ ©BMI/ Pachauer

Kärntner zuckt bei Kontrolle aus! Kaum zu glauben, was dann passiert

In der Nacht auf Mittwoch wurde ein Auto von Beamten der Polizeiinspektion Annabichl angehalten. Der Beifahrer drehte bei der Kontrolle plötzlich völlig durch.

von Anja Mandler
Anja Mandler Online-Redakteurin Leitung Steiermark
1 Minute Lesezeit(105 Wörter)

Die Situation eskalierte: Der 31-jährige Beifahrer aus Klagenfurt wurde gegenüber den einschreitenden Beamten aggressiv, verletzte drei Beamte und versuchte die Dienstwaffen (Glock 17) von zwei einschreitenden Beamten zu ziehen. Außerdem beschädigte er ein Moped-Auto sowie ein Alko-Vortestgerät.

Mann festgenommen

Der Mann konnte schließlich nur von mehreren Beamten – unter Anwendung erheblicher Körpergewalt – fixiert werden. Nach dem Anlegen von Hand- und Fußfesseln wurde der 31-Jährige in das PAZ Klagenfurt eingeliefert. Er wird wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt, schwerer Körperverletzung und Sachbeschädigung zur Anzeige gebracht.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 01.11.2023 um 08:03 Uhr aktualisiert
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes