Skip to content
/ ©5 Minuten

Hundetrainer quälte Vierbeiner: Täter konnte geschnappt werden

Wie bereits Mitte Juni 2023 berichtet, führte die Polizei seit mehreren Monaten Ermittlungen gegen einen 51-Jährigen wegen des Verdachts der Tierquälerei.

von Elisa Auer
Elisa Auer 5 Minuten Redaktion
1 Minute Lesezeit(111 Wörter)

Wie 5 Minuten berichtete, steht ein 51-Jähriger aus dem Bezirk Graz-Umgebung im Verdacht, Hunde mittels quälender Methoden „trainiert“ zu haben. Da sich nun der Verdacht erhärtete, dass der Verdächtige mit seinen Methoden weiterhin tätig ist und auch Videos diesbezüglich veröffentlicht hatte, ordnete die Staatsanwaltschaft Graz die Festnahme des 51-Jährigen an.

In Leibnitz festgenommen

Der Mann wurde Mittwochmorgen, 1. November 2023, im Bezirk Leibnitz festgenommen. Zu diesem Zeitpunkt führte er fünf Hunde mit. Die Amtstierärztin der Bezirkshauptmannschaft Leibnitz ordnete die Abnahme und Untersuchung der Hunde an. Der 51-Jährige wurde in die Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert.

Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes