Skip to content
/ ©Pexels

Schwerer Crash mit LKW kostet 71-Jährigen das Leben

Bei einem Verkehrsunfall Donnerstagvormittag, 2. November 2023, wurde eine 71-Jährige getötet und zwei weitere Personen verletzt.

von Sabrina Tischler
Sabrina Tischler Online Redaktion 5 Minuten
1 Minute Lesezeit(199 Wörter)

Gegen 9.20 Uhr lenkte ein 38-Jähriger aus dem Bezirk Voitsberg seinen LKW auf der Landesstraße 303 von Seiersberg kommend in Fahrtrichtung Süden. Bei Straßenkilometer 2,59 dürfte ein 77-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Graz-Umgebung aus dem Torpeterweg bei Nachrang ohne anzuhalten in die L303 eingebogen sein. In weiterer Folge kam es zu einer Kollision zwischen dem Pkw und dem LKW.

Fahrer und Beifahrerin verletzt

Der 77-Jährige wurde im Pkw eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Unterpremstätten (18 Kräfte und drei Fahrzeuge) mittels einer Bergeschere befreit werden. Danach wurde er in das LKH Graz eingeliefert. Die 60-jährige Beifahrerin (GU) im Pkw erlitt schwere Verletzungen und musste nach der Erstversorgung vom Rettungshubschrauber C12 in das LKH Graz geflogen werden.

Für 71-Jährige kam jede Hilfe zu spät

Für eine, am rechten hinteren Sitz des Pkw mitfahrende,  71-Jährige aus dem Bezirk Graz-Umgebung kam jede Hilfe zu spät, sie verstarb noch an der Unfallstelle. Der Lkw-Lenker blieb unverletzt. Die Landestraße 303 war bis kurz nach 12 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Angehörigenverständigung der Polizei erfolgte im Beisein des Kriseninterventionsteams.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes