Skip to content
/ ©5 Minuten

Mehrere Anzeigen bei Pro-Palästina-Demo in Graz

Freitagabend, 4. November 2023, fand in der Grazer Innenstadt eine behördlich angemeldete Versammlung im Zusammenhang mit dem Palästina/Israel-Konflikt statt. Die Polizeipräsenz wurde verstärkt, mehrere Anzeigen wurden erstattet.

von Anja Mandler
Anja Mandler Online-Redakteurin Leitung Steiermark
1 Minute Lesezeit(106 Wörter)

Gegen 18 Uhr trafen sich mehrere hundert Teilnehmer am Grazer Europaplatz zu einer behördlich angemeldeten Versammlung. Die Teilnehmer, die ihre Solidarität mit Palästina bekundeten, zogen vom Hauptbahnhof über die Annenstraße zum Südtirolerplatz und schließlich über die Murgasse und Sporgasse zur Abschlusskundgebung auf den Karmeliterplatz.

Keine groben Zwischenfälle

Während der Versammlung sowie des Marsches kam es zu rund zehn Übertretungen nach dem Verwaltungs- sowie dem Strafrecht. Die Polizeipräsenz wurde verstärkt, mehrere Anzeigen wurden erstattet, berichten die Beamten. Beim Marsch durch die Grazer Innenstadt kam es zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen. Verletzt wurde niemand.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 05.11.2023 um 09:15 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes