Skip to content
/ ©Michael Schober
Ein Bild auf 5min.at zeigt ein Walross-Pärchen auf einer Sanddüne. Dahinter blauer Himmel.

Kärntner Profi-Fotograf auf dem Weg zum Südpol

Eben heimste Michael Schober aus Radenthein noch in London einen Preis als einer der weltbesten Natur- und Tierfotografen ein, schon ist er zu neuen Abenteuern aufgebrochen, um am Südpol Königspinguine mit der Linse einzufangen.

von Manfred Wrussnig
1 Minute Lesezeit(9 Wörter)

Schobers Nachricht an die 5 Minuten Redaktion:

„Hallo 5 Minuten,

ich mache gerade auf meinem Weg zum Südpol Station. Sind [Ann.: Er und seine Frau Elli] gerade in Stanley, auf den Falklandinseln. Um mir die Zeit bis zur Einschiffung zu vertreiben habe ich da ein nettes flirtendes Walrosspärchen beobachten dürfen. Wir haben hier das gleiche Sauwetter wie in Kärnten, und haben deshalb einen Tag Verspätung durch das schlechte Wetter. Info an euch in der Redaktion und an alle meine Freunde in der Heimat: Habe auf unserem Schiff für die nächsten zwei Wochen keine Internetverbindung. Sind also nicht abgesoffen und bei bester Gesundheit. Fotos werden nachgereicht, sind noch alle nicht bearbeitet.

Lg und bis bald Michael und Elli“

Ein Bild auf 5min.at zeigt ein Schiff im Meer. Der Himmel ist bewölkt, die See verhält sich ruhig.
©Michael Schober
Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 05.11.2023 um 20:48 Uhr aktualisiert

Artikel zum Thema:

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes