Skip to content
/ ©5 Minuten
Symbolfoto
Das Foto auf 5min.at zeigt einen Zebrastreifen bei Nacht.

Mädchen (12) am Zebrastreifen von Auto angefahren

Auf einem Zebrastreifen in Leibnitz wurde am Donnerstagabend eine 12-jährige E-Scooter-Lenkerin von einem Auto erfasst. Nun sucht die Polizei nach dem Lenker des roten VW-Golfs oder Opel.

von Tanja Janschitz
Tanja Janschitz Onlineredaktion 5min.at
1 Minute Lesezeit(99 Wörter)

Die 12-Jährige fuhr am Donnerstagabend mit ihrem E-Scooter über einen Zebrastreifen in der Lastenstraße in Leibnitz. Dabei wurde sie von einem Auto niedergestoßen. Der Lenker des Fahrzeuges stieg zwar aus dem Fahrzeug aus, nachdem das Mädchen von Zeugen versorgt wurde, setzte er seine Fahrt allerdings fort.

Polizei bittet um Hinwese

Die 12-Jährige wurde mit voraussichtlich leichten Verletzungen von ihrer Mutter in das Landeskrankenhaus Wagna gebracht. Die Polizei bittet nun um zweckdienliche Hinweise. „Der Lenker war vermutlich mit einem roten VW Golf oder Opel unterwegs“, so die Beamten.

Kontakt:

Der Lenker des Wagens und Zeugen des Vorfalles werden ersucht, sich bei der Polizeiinspektion Leibnitz, unter der Rufnummer 059133/6160-0 zu melden.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes