Skip to content
/ ©BMI / Gerd Pachauer
Symbolfoto
Bild auf 5min.at zeigt ein Polizeiauto bei Nacht.

Mann greift Braut auf den Hintern – dann eskaliert Hochzeitsfeier völlig

Gestern Abend ist es bei einer Hochzeitsfeier zu einer wilden Prügelei gekommen. Ein Mann soll der Braut auf den Hintern gegriffen haben, danach eskalierte die Situation. Zwei Personen wurden verletzt.

von Phillip Plattner
Phillip Plattner Online-Redakteur Kärnten Steiermark
1 Minute Lesezeit(151 Wörter)

Gestern Abend, gegen 21.25 Uhr, ist es in einem Gastlokal bei Hochzeitsfeierlichkeiten im Bezirk St. Veit zu einer Schlägerei gekommen. Ein 53-jähriger Feuerwehrmann, dessen 47-jähriger Bruder und der 35-jährige Bräutigam sind aneinandergeraten, wobei sowohl der 53-Jährige als auch der Bräutigam verletzt wurden.

Wie kam es zu der Prügelei?

Im Gasthaus feierte eine Hochzeitsgesellschaft in einem eigenen Saal. Zeitgleich befanden sich dort aber auch noch einige Gäste einer Trauergemeinschaft, die tagsüber an einem Begräbnis teilgenommen hatten, wie die Polizei berichtet. Einer der Feuerwehrmänner dürfte der Braut, ersten Ermittlungen zufolge, auf den Hintern gegriffen haben, als diese an der Theke vorbeiging. Dies war der Auslöser der Rangelei zwischen dem Brautvater, dem Bräutigam und eben der beiden Feuerwehrmänner in Uniform. Die polizeilichen Ermittlungen sind derzeit noch nicht abgeschlossen.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 12.11.2023 um 12:25 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes