Skip to content
/ ©5 Minuten

Brand-Alarm in Graz: Schlafender Bewohner (27) von Feuer geweckt

Zahlreiche Einsatzkräfte rückten am Mittwochvormittag in die Grazer Innenstadt aus, 5 Minuten berichtete. In einer Wohnung war es zu einem Brand gekommen - ein 27-jähriger Grazer war mitten drin.

von Anja Mandler
Anja Mandler Online-Redakteurin Leitung Steiermark
1 Minute Lesezeit(114 Wörter)

Inzwischen gab die Polizei neue Details zu dem Vorfall bekannt. Der Brand dürfte gegen 9.40 Uhr ausgebrochen sein. Der 27-jährige Bewohner gab an, dass er Nachtschicht hatte und plötzlich durch den Rauch in der Wohnung aufgewacht sei. Sogleich verständigte er die Feuerwehr.

Brand durch Zigarette ausgelöst

Die Grazer Berufsfeuerwehr, im Einsatz mit 23 Personen und fünf Fahrzeugen, löschte den Brand. Es entstand ein Schaden in derzeit unbekannter Höhe. Nach der Erstversorgung wurde der 27-Jährige mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins LKH Graz eingeliefert. Der Brand dürfte durch den unachtsamen Umgang mit einer Zigarette ausgelöst worden sein.

Artikel zum Thema:

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes