Skip to content
/ ©AdobeStock_262055775

Pensionistin durch Schäferhund-Angriff schwer verletzt

Medienberichten zufolge ereignete sich am Dienstag in Knittelfeld ein Vorfall, bei dem ein Schäferhund eine Pensionistin attackierte und ihr den rechten Arm zerbiss.

von Nadia Alina Gressl
Nadia Gressl 5 Minuten
1 Minute Lesezeit(56 Wörter)

Die 74-jährige Frau war am Dienstagmittag auf dem Weg in die Knittelfelder Innenstadt, um ihre Tochter zu besuchen. Der Hund eines Nachbarn soll sie angegriffen haben und verursachte schwerwiegende Verletzungen durch mehrere Bisse. Die Pensionistin musste aufgrund der Schwere ihrer Verletzungen auf die Intensivstation gebracht werden und wurde notoperiert.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes