Skip to content
/ ©ORF/Günther Pichlkostner

Um zwei Millionen Euro reicher: Niederösterreicher knackte Doppeljackpot

Der Doppeljackpot wurde geknackt! Dieses Mal geht der Gewinn nach Niederösterreich. Beim Fünfer mit Zusatzzahl und beim Joker konnten ein Steirer und ein Kärntner absahnen.

von Sabrina Tischler
Sabrina Tischler Online Redaktion 5 Minuten
1 Minute Lesezeit(196 Wörter)

Der Lotto Doppeljackpot hat seinen Abnehmer gefunden: Ein Spielteilnehmer aus dem Industrieviertel in Niederösterreich tippte den einzigen Sechser der Runde, der sich mit mehr als 2 Millionen Euro zu Buche schlägt. Die „sechs Richtigen“ waren gleich im ersten von drei Tipps auf einem Normalschein angekreuzt.

Vier Gewinne beim Fünfer mit Zusatzzahl

Niederösterreich war auch beim Fünfer mit Zusatzzahl stark vertreten. Drei der vier Gewinne zu jeweils mehr als 27.000 Euro wurden in Österreichs größtem Bundesland erzielt, einer ging in die Steiermark. Alle vier Gewinne wurden mit Normalscheinen erzielt.

LottoPlus

Bei LottoPlus blieb am Mittwoch ein Sechser aus. Somit hatten die 52 Gewinner:innen eines Fünfers Grund zur Freude, denn auf sie wurde die Gewinnsumme aufgeteilt, was zu einer Gewinnquote von jeweils knapp 6.000 Euro geführt hatte. Beim LottoPlus Sechser der nächsten Ziehung am Sonntag geht es um rund 200.000 Euro.

Joker geht nach Kärnten

Einen Sologewinn für Kärnten gab es beim Joker. Das „Ja“ zur richtigen Joker Zahl war rund 211.000 Euro wert, und erzielt wurde der Gewinn mit dem zweiten von drei Joker Tipps auf einem Lotto Normalschein.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 17.11.2023 um 06:22 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes