Skip to content
/ ©BMI/Gerd Pachauer
Symbolfoto
Symbolfoto von 5min.at: Polizei verhaftet einen Mann.

Nach einem Bier und zwei Cola: Mann schläft nach Einbruch in Lokal ein

Ein äußerst kurioser Einbruch hat sich in der Nacht auf heute in Pörtschach ereignet. Ein 54-Jähriger ist in ein Lokal eingebrochen, hat dort ein Bier und zwei Cola getrunken und ist dann eingeschlafen.

von Phillip Plattner
Phillip Plattner Online-Redakteur Kärnten Steiermark
1 Minute Lesezeit(156 Wörter)

In der Nacht auf den heutigen Donnerstag, den 16. November gegen 1.45 Uhr, ist ein 54-jähriger Klagenfurter in einen Gastro-Betrieb in Pörtschach eingebrochen. Er durchsuchte das Lokal, trank eine Flasche Bier und zwei Cola. Danach legte er sich auf eine Bank und verbrachte dort die Nacht. Der 54-jährige verließ, ohne etwas gestohlen zu haben, um 6.15 Uhr das Lokal über den Haupteingang.

Beim Verlassen von einer Polizeistrafe ertappt

Beim Verlassen wurde er von einer Polizeistreife angehalten und vorläufig festgenommen. Eine Durchsuchung des Lokals nach einem eventuell weiteren Täter ist negativ verlaufen, der 54-Jährige ist geständig und will den Schaden wiedergutmachen. Die Höhe des Schadens kann allerdings noch nicht beziffert werden, so die Polizei. Der Mann hatte auch am 15. November auf einer Baustelle eine Jacke gestohlen, wie weiterführende Ermittlungen ergaben. Nach Abschluss der Erhebungen wird er angezeigt.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 16.11.2023 um 11:32 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes