Skip to content
/ ©Robert Telsnig
Symbolfoto
Ein Bild auf 5min.at zeigt einen gelben ÖAMTC-Hubschrauber in der Luft.

600-Kilo-Konstruktoinsteil fällt auf Arbeiter – er wird schwer verletzt

Heute Nachmittag wurde ein Arbeiter (51 Jahre alt) in einer Firma in Völkermarkt schwer verletzt. Ein 600 Kilo schweres Konstruktionsteil war auf ihn gefallen. Der Rettungshubschrauber brachte ihn ins Klinikum nach Klagenfurt.

von Phillip Plattner
Phillip Plattner Online-Redakteur Kärnten Steiermark
1 Minute Lesezeit(91 Wörter)

Ein 51-jähriger Mann aus dem Bezirk Völkermarkt war am 16. November gegen 14 Uhr in einer Völkermarkter Firma damit beschäftigt, einen Hallenkran zu bedienen. Er wollte damit Verbindungsrohre zwischen Konstruktionsteile heben.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Im Zuge des Vorganges wurde jedoch ein nicht gesichertes Konstruktionsteil mit knapp 600 Kilo von den Verbindungsrohren erfasst und umgeworfen. Es fiel genau auf den 51-Jährigen, der dabei schwer verletzt wurde, wie die Polizei berichtet. Er musste mit dem Hubschrauber ins Klinikum nach Klagenfurt geflogen werden.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes