Skip to content
/ ©KTS Villach

KTS-Schüler holten sich Silber & Bronze bei Schulen-Wettbewerb

In Litauen fand vom 6. bis 11. November die jährliche Konferenz der Vereinigung der europäischen Hotel- und Tourismusschulen statt. Rund 500 Schüler aus 109 Schulen und 24 Nationen zeigten in 12 Disziplinen ihr Können.

von Sabrina Tischler
Sabrina Tischler Online Redaktion 5 Minuten
2 Minuten Lesezeit(268 Wörter)

Auch diesmal war die KTS mit talentierten Schülern vertreten, um ihre fachlichen, sprachlichen und sozialen Fähigkeiten mit anderen zu messen. Dabei mussten sie die Aufgabenstellungen ausschließlich in englischer Sprache mit gelosten Partnern aus anderen europäischen Schulen gemeinsam lösen und wurden auch als Team bewertet.

Intensive Vorbereitungen für Wettbewerbe

Begleitet von Hermann Rauter und Ingrid Falle, trat das KTS-Team hochmotiviert bei den Wettbewerben an. Der Erfahrungsaustausch mit Kollegen und Experten aus anderen Schulen sowie die neu geknüpften internationalen Freundschaften sind eine absolute Bereicherung für eine zukünftige Karriere im Tourismus. Das Praxisteam der KTS, u.a. Fachvorstand Josef Trieb und die Trainer Martin Huber, Georg Steiner, Raimund Stani, Bernd Wulschnig, Martin Ruprecht und Hermann Rauter, bereitete die Teilnehmer intensiv vor und freuten sich besonders über die herausragenden Leistungen in den einzelnen Fachbereichen.

KTS-Schüler holten sich Silber & Bronze bei Schulen-Wettbewerb
©KTS Villach
KTS-Schüler holten sich Silber & Bronze bei Schulen-Wettbewerb
©KTS Villach
KTS-Schüler holten sich Silber & Bronze bei Schulen-Wettbewerb
©KTS Villach
KTS-Schüler holten sich Silber & Bronze bei Schulen-Wettbewerb
©KTS Villach
KTS-Schüler holten sich Silber & Bronze bei Schulen-Wettbewerb
©KTS Villach
KTS-Schüler holten sich Silber & Bronze bei Schulen-Wettbewerb
©KTS Villach

Edelmetall für KTS-Schüler

Leonie Lamprecht (5BT) überzeugte die Jury in der Kategorie „Pastry“ mit ihrer Brandteigkreation und sicherte sich die Silbermedaille. Maximilian Puchner (5CT) präsentierte sein Können in der Disziplin Wine Service und holte Bronze. Sophia Mühlegger (5CT) stellte ihre Fertigkeiten in Restaurant Service unter Beweis und Thomas Hinterlaßnig (5CT) zeigte in Front Office kompetente Gästebetreuung. Tomaz Robic (Tourismuskolleg, 3AK) hatte in Culinary Art die Aufgabe, aus Zutaten der litauischen Küche einen Vorspeisenteller sowie ein Hauptgericht zu zaubern, und Noel Vrabic (Tourismuskolleg 3AK) überzeugte mit Kaffeespezialitäten in der Kategorie Barista. Beim abschließenden Gala-Abend unter dem Motto „Joyful Creativity“ im Kongresszentrum LITEXPO/Vilnius wurden die Medaillen vergeben und die Erfolge ausgiebig gefeiert.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes