Skip to content
/ ©5 Minuten
Symbolfoto
Foto in Beitrag von 5min.at: Zu sehen sind mehrere Polizeiautos in Villach Landskron.

Schockmomente in Wien: Mann wollte einer Mama die Tochter (7) entreißen

Einige Schockmomente musste eine Mutter heute in Wien-Währung erleiden, als ein Mann auf sie und ihre siebenjährige Tochter zuging und ihr das Kind dann entreißen wollte.

von Phillip Plattner
Phillip Plattner Online-Redakteur Kärnten Steiermark
1 Minute Lesezeit(151 Wörter)

Als eine Mutter (41) mit ihrer siebenjährigen Tochter heute Vormittag, gegen 8.15 Uhr, auf der Währinger Straße in Wien unterwegs war, ahnte sie noch nicht, was gleich geschehen würde. Plötzlich kam nämlich ein 54-jähriger Mann auf die beiden zu, stellte sich in ihren Weg und versuchte der verzweifelten Frau, das Kind zu entreißen. Diese schrie laut und machte damit auf sich aufmerksam – ein Parksheriff erkannte nämlich die heikle Situation und schritt ein, wie das Online-Portal von „heute.at“ berichtet.

Er wurde angezeigt

Der Sheriff rief die Polizei, woraufhin der Mann das Kind los ließ und flüchtete – aber nicht ohne dem Parksheriff vorher seinen Reisepass auszuhändigen. Die Polizisten konnten den Mann dadurch ausfindig machen. Er ist wegen psychischer Auffälligkeiten schon länger bekannt und wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes