Skip to content
/ ©KK & 5 Minuten
Pralinen, Creminis & Co.: Chocolateria eröffnet in Villach
Unternehmer Adriano De Carlo will eine Chocolateria in Villach eröffnen.

Pralinen, Creminis & Co.: Chocolateria eröffnet in Villach

Feinschmecker aufgepasst: Süße Pralinen, geröstete Kakaobohnen, verschiedenste Cremini-Sorten und viele andere Schokolade-Kreationen warten ab Dezember 2023 am Unteren Kirchenplatz auf euch!

von Tanja Janschitz
Tanja Janschitz Onlineredaktion 5min.at
1 Minute Lesezeit(154 Wörter)

Man kennt ihn bereits von der Schokoladenmesse „Art & Ciocc & Ciocc“. Jetzt will Unternehmer Adriano De Carlo gemeinsam mit seiner Familie einen fixen Standort in der Draustadt eröffnen – und zwar im ehemaligen Geschäftslokal des Juweliers Kobler am Unteren Kirchenplatz. Dort erwarten die Kärntner bald süße Pralinen, geröstete Kakaobohnen, verschiedenste Cremini-Sorten und viele andere Schokolade-Kreationen.

Eröffnung noch im Dezember

Ihr habt richtig gehört: Erstmals soll eine Chocolateria in Villach eröffnen! „Die Sanierung läuft bereits auf Hochtouren“, erklärt De Carlo, der zuvor vier Jahre in der Tourismusbranche tätig war und nun den Schritt in die Selbstständigkeit wagt. Ein genaues Eröffnungsdatum stehe zwar noch nicht fest, es soll aber noch im Dezember 2023 so weit sein. Dann lädt der Unternehmer gemeinsam mit seiner Familie alle auf eine Verkostung und ein Gläschen Sekt ein.

Pralinen, Creminis & Co.: Chocolateria eröffnet in Villach
©KK
Pralinen, Creminis & Co.: Chocolateria eröffnet in Villach
©KK

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes